SUR LES TRACES D´UN MIGRANT (FOOTSTEPS OF A MIGRANT)

SA 12 NOV
16.30 ARSENAL
Tickets

SUR LES TRACES D´UN MIGRANT (FOOTSTEPS OF A MIGRANT)
von Delphine Yerbanga
Burkina Faso/ Südafrika 2021 I Dokumentarfilm I OmeU I 72 min
in Anwesenheit der Regisseurin

 

Adama und Awa sind Zwillingsschwestern und leben in Saint Louis (Senegal). Sie sind Töchter einer senegalesischen Mutter und eines burkinabéischen Vaters, der die Familie jedoch verließ, als die Kinder acht Jahre alt waren.
Die Suche nach dem verlorenen Vater blieb jahrelang erfolglos, bis Adama und Awa, mittlerweile 25 Jahre alt, ihren Onkel Drissa kennenlernen. Gemeinsam beschließen sie sich auf die Suche nach ihrem verlorenen Vater und Bruder Abdoulaye zu machen und brechen auf zu einer Reise durch Senegal, Guinea-Bissau und Burkina Faso. Dort treffen sie auf andere Familien, die Abdoulaye in Guinea-Bissau und Burkina Faso gegründet hat. Im Zuge ihrer Recherchen werden sie zudem zum ersten Mal mit der Kultur der Mossi konfrontiert. Die Regisseurin des Films wird zur Deutschlandpremiere vor Ort sein.

DELPHINE YERBANGA hat einen Masterabschluss in Audiovisuelle Medien (Institut de Formation en Technique de l’Information et de la Communication in Niger) und einen Master in kreativem Dokumentarfilm (Université Gaston Berger in Saint Louis, Senegal). Sie begann ihre Karriere als Regisseurin im Jahr 2012 und gründete 2016 ihre eigene Produktionsfirma. Seit 2013 ist sie die Präsidentin des Vereins Africadoc Burkina. Anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der FESPACO wurde sie zur Präsidentin von deren Junior Space ernannt und ist Mitglied des nationalen Organisationskomitees der FESPACO.

Top