JE DEMANDE LA ROUTE

DO 10 NOV
18.00 HUMBOLDT FORUM
JE DEMANDE LA ROUTE
Tickets

Theaterperformance
von Roukiata Ouedraogo, französisch mit dt. OT I 80 min

Text, Regie: Stéphane Eliard, Roukiata Ouedraogo, Darstellerin: Roukiata Ouedraogo, Künstlerische Mitarbeit: Ali Bougheraba
Im Anschluss Gespräch mit der Künstlerin.

 

Die burkinische Autorin und Schauspielerin Roukiata Ouedraogo erzählt mit viel Spott und Selbstironie von ihrem an Abenteuern reichen Lebensweg, der sie von der Grundschule in Burkina Faso auf die Pariser Bühnen geführt hat. JE DEMANDE LA ROUTE ist eine Initiationsreise in eine Welt voller Rohheiten und eine gleichermaßen witzige wie feinfühlige Reflexion über kulturelle Unterschiede. Ihre Ankunft in Frankreich als mittellose Migrantin, ein beruflicher Werdegang ohne Schulabschluss von Gelegenheitsjobs bis hin zum Besuch der berühmten Schauspielschule am Cours Florent: Ouedraogo nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand. JE DEMANDE LA ROUTE macht aus diesem persönlichen Zeugnis ein gleichermaßen witziges wie auch bewegendes Epos.

ROUKIATA OUEDRAOGO, geboren 1979 in Burkina Faso, ging nach dem Abitur nach Paris um Modedesign zu studieren. Sie absolvierte im Anschluss an diverse Jobs jedoch eine Schauspielausbildung und inszenierte beim Studienabschluss 2008 Yennenga, das Epos der Mossé. 2012 kreierte sie eine One-Woman-Show mit dem Titel Ouagadougou pressé, in der sie insbesondere über sich selbst und Einwanderung spricht. Diese Show wurde 2015 in verschiedenen Städten Westafrikas und dann in ganz Frankreich gezeigt. 2015 schuf sie ihre dritte Arbeit Tombe le masque, in der sie sich mit den kulturellen Unterschieden zwischen Afrika und Frankreich sowie Themen wie der weiblichen Genitalverstümmelung befasst. Ihre aktuellste Produktion Je demande la route wurde im Januar 2018 in Paris im Théâtre du Lucernaire uraufgeführt.

 

Top