AFRIKAMERA 2017 | 13. - 19. November

BEST OF FESPACO 2017 & JCC 2016

SAMSTAG, 18. NOVEMBER: 19.00
Kurzfilmprogramm
Marokko/Ruanda/Senegal/Südafrika/Tunesien 2016-2017 I Digital I ca. 70 min

Bereits seit der ersten Ausgabe im Rahmen von AFRICAN SCREENS im Haus der Kulturen der Welt arbeitet AFRIKAMERA mit internationalen Festivals des afrikanischen Kontinents zusammen. Zum 10-jährigen Jubiläum präsentiert AFRIKAMERA eine BEST-OF-Auswahl der diesjährigen Ausgabe des burkinischen FESPACO sowie des letztjährigen JCC Festivals Karthargo.

In THE BICYCLE MAN von Twiggy Matiwana sieht sich Steven, ein leidenschaftlicher Gärtner und Familienmensch, dazu gezwungen, sein Leben und seine Beziehungen neu zu bewerten, als bei ihm Krebs diagnostiziert wird.

Mehdi M. Barsaoui erzählt in KHALLINA HAKKA KHIR die Geschichte von Baba Azizi, der nach langer familiärer Isolation seine Tochter wiedersieht. Er erwartet eine Tortur, doch es kommt anders als erwartet…

Marie Clémentine Dusabejambos Film A PLACE FOR MYSELF handelt von Elikia, einem fünfjährigen Mädchen mit Albinismus. Elikia wird von ihren Klassenkameraden und Nachbarn gemieden. Ihre Mutter ermutigt sie, ihre Andersartigkeit anzunehmen. Gemeinsam kämpfen sie gegen die Diskriminierung.

In HYMÉNÉE erzählt Violaine Maryam Blanche Bellet die bewegende Liebesgeschichte einer arrangierten Hochzeit und der darauf folgenden Hochzeitsnacht.