AFRIKAMERA 2017 | 13. - 19. November

FILMPROGRAMM

ZIN’NAARYA – L’ALLIANCE D’ORTHE – WEDDING RING

Rahmatou Keïta
Niger/Burkina Faso/Frankreich 2016 Blu Ray I OmU I 96 min
anschließend Publikumsgespräch mit Ramatou Keïta

Tiyaa stammt aus einer aristokratischen Familie im Sultanat Damagaran in Niger und studiert in Frankreich, wo sie ohne das Wissen ihrer Eltern mit ihrer Liebe zusammenlebt. In den Winterferien kehrt sie in die Heimat zurück und erwartet dort den Besuch ihre aus der Region stammenden, ebenfalls

adligen Verlobten. Das Leben ist angenehm und friedlich, Tiyaa erzählt ihren Freunden von dieser noch geheimen Liebe. Aber diie Zeit vergeht und der attraktive Anwärter kommt und kommt nicht. Tiyaa nutzt derweil die Möglichkeit, in ihrer Umgebung andere Frauen und deren Liebesgeschichten von Heirat bis Scheidung in der sahelischen Gesellschaft zu entdecken.

RAHMATOU KEÏTA ist eine nigrische Filmregisseurin, Journalistin und Autorin, die lange für französische Medien arbeitete. Sie gründete mit Sonrhay Empire Productions ihr eigenes Filmproduktionsunternehmen.

Ihr erster Dokumentarfilm AL’LÈÈSSI – UNE ACTRICE AFRICAINE aus dem Jahr 2003 lief 2004 u.a. auf der Berlinale. Keïta war 2009 die Ehrenpräsidentin des FESPACO-Festivals. Bei den Filmfestspielen von Cannes

2014 stellte sie ihren Kurzspielfilm JÌN’NAARIYÂ! vor.